Angebote zu "Einnehmen" (2.357 Treffer)

Glycowohl® Urtinktur zum Einnehmen 100 ml Tropf...
Aktuell
38,87 € *
ggf. zzgl. Versand

GLYCOWOHL Tropfen zum Einnehmen Für alle Formen von Diabetes als Zusatztherapie zugelassen Glycowohl hilft gezielt bei allen Formen von Diabetes: Diabetes Typ I Diabetes Typ II Erhöhtes Diabetes-Risiko (Vor-Diabetes, oder familiäre Vorbelastung) oder erhöhte Blut-Zuckerwerte im Grenzbereich (z.B. HbA1c) Vertrauen Sie auf die Hilfe aus der Natur mit Glycowohl - auch begleitend und unterstützend zur Therapie Ihres Arztes! Mehr Lebensqualität dank Glycowohl Glycowohl schenkt Ihnen damit mehr Lebensqualität: Ihre Lieblingsspeisen wieder öfter geniessen. Vielleicht sich einmal ein Stück Kuchen gönnen? Die gefürchteten Folgekrankheiten von Diabetes vermeiden helfen (Blindheit, Amputation, Nervenschäden). Vielleicht als Typ II Diabetiker den Zeitpunkt des Insulinspritzens herauszögern. Mehr Spontanität & zum Beispiel eine tolle Reise planen mit Ihrer Familie. Mehr Energie und Kraft im Alltag haben und weniger müde sein. Sehr gut verträglich Glycowohl ist sehr gut verträglich. Auch die gefürchteten Unterzuckerungen drohen bei Glycowohl nicht. Ein weiteres Plus: Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt. Sie können Glycowohl daher auch zusätzlich zu den von Ihrem Arzt bereits verordneten Medikamenten einnehmen, auch zur Langzeittherapie. Empfehlung Eine gute Nachricht im Kampf gegen das drängende Gesundheitsrisiko Diabetes! Glycowohl hilft sowohl Menschen mit erhöhtem Diabetes-Risiko als auch solchen, die bereits unter Diabetes leiden. Es unterstützt sanft die Therapie des behandelnden Arztes und eignet sich daher ideal als natürliche pflanzliche Zusatztherapie. Die Wirkungen des wertvollen Extraktes sind wissenschaftlich umfangreich belegt. Gut zu wissen: Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit ist dieses natürliche Arzneimittel rezeptfrei. Handeln Sie jetzt und schenken Sie Ihrem Leben als Diabetiker mehr Lebensqualität und Freude - Dank Glycowohl. Anwendung Zur Anwendung für Erwachsene Dosierung Bei akuten Zuständen nehmen Erwachsene alle halbe bis ganz Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen ein. Bei chronischen Verlaufsformen werden 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen empfohlen. Zusammensetzung 10 ml Urtinktur enthalten: 70 % Vol.-% Alkohol Wirkstoff: Syzygium cumini Ø 10,00ml (10ml entsprechen 8,97g) Gebrauchsinformationen und sonstige wichtige Hinweise zum Artikel: Glycowohl Tropfen zum Einnehmen Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Glycowohl Urtinktur zum Einnehmen . Wirkstoff: Syzygium cumini. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Verwendung als Zusatzmittel bei Zuckerkrankheit. Warnhinweis: Enthält 70 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Hinweis unserer Pharmazeuten: Generell beliefern wir Sie gern mit unseren Produkten in haushaltsüblicher Menge mit maximal 15 Packungen im Quartal. Im Rahmen der Arzneimittelsicherheit behalten wir uns vor, für bestimmte Medikamente gesonderte Höchstmengen festzulegen. Dies trifft insbesondere auf Produkte zu, die nur kurzfristig angewandt werden oder ein erhöhtes Potenzial zur Überdosierung besitzen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Kautabletten Magnesium+B6 30 Stk. Zitrone
4,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1 Kautablette pro Tag, 30 Tage lang zum Frühstück einnehmen; Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist kein Medikament. Halte die empfohlene Tagesmenge ein und bewahre das Produkt außerhalb der Reichweite von Kleinkindern auf. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Zur Ergänzung einer ausgewogenen, abwechslungsreichen Ernährung und einer gesunden Lebensweise. /Das Magnesium wird in Frankreich hergestellt.Und wie steht es um die Anti-Doping-Bestimmungen?Das Produkt entspricht bei Herstellungsdatum der Charge der Anti-Doping-Norm NF V94-001 von AFNOR.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Movicol® Zitrone/ Limone 50 St Pulver zur Herst...
Bestseller
26,31 € *
ggf. zzgl. Versand

MOVICOL®, Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen. Zusammensetzung: 1 Beutel (13,81 g) enthält: Macrogol (PEG) 3350 13,125 g, Natriumchlorid 0,351 g, Natriumhydrogencarbonat 0,179 g, Kaliumchlorid 0,047 g. Sonstige Bestandteile: Acesulfam-Kalium, Zitronen-/Limonenaroma. Anwendungsgebiete: Chronische Verstopfung. Was Sie bei der Anwendung von MOVICOL® beachten sollten MOVICOL® ist zur Anwendung bei chronischer Verstopfung bestimmt und in Beuteln à 13,81 Pulver erhältlich. An arzneilich wirksamen Bestandteilen enthält das Pulver Macrogol (Polyethylenglykol) 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat und Kaliumchlorid. Erwachsene, Jugendliche und ältere Patienten nehmen je nach Schwere der Verstopfung ein- bis dreimal täglich einen Beutel. In der langfristigen Anwendung kann die Dosis auf ein- bis zweimal täglich einen Beutel reduziert werden. Für Kinder (unter zwölf Jahren) stehen andere Dosierungs- und Darreichungsformen zur Verfügung. Bei Patienten mit Funktionsstörung der Niere (Niereninsuffizienz) sind keine Dosisänderungen nötig. Wie sollten Sie MOVICOL® anwenden? Öffnen Sie den Beutel und geben Sie das Pulver in ein Glas Wasser (125 ml). Rühren Sie die Flüssigkeit so lange, bis Sie eine klare Lösung erhalten und trinken Sie diese anschließend. Der Zeitraum für eine Behandlung mit MOVICOL® sollte normalerweise zwei Wochen nicht überschreiten. Bei Bedarf kann MOVICOL® jedoch wiederholt eingesetzt werden. Langfristige Anwendung Wie bei allen Abführmittel wird der andauernde Gebrauch nicht empfohlen. Eine langfristige Anwendung kann jedoch bei schwerer anhaltender und auf bisherige Therapieversuche nicht ansprechende Verstopfung notwendig sein. Dies ist auch der Fall bei Verstopfung, die durch bestimmte chronische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson oder durch bestimmte verstopfungsfördernde Medikamente wie z. B. Opioide oder Anticholinergika verursacht wird. Wann dürfen Sie MOVICOL® nicht einnehmen? Sie dürfen MOVICOL® nicht anwenden bei: Darmverengung oder Darmverschluss Gefahr eines Darmdurchbruchs (Perforation) schweren entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, toxisches Megakolon) bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen Bestandteile oder Hilfsstoffe

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Kapseln Vitamine & Mineralien 30 Stk. Orange
4,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1 Kautablette pro Tag, 30 Tage lang zum Frühstück einnehmen; Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist kein Medikament. Halte die empfohlene Tagesmenge ein und bewahre das Produkt außerhalb der Reichweite von Kleinkindern auf. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Zur Ergänzung einer ausgewogenen, abwechslungsreichen Ernährung und einer gesunden Lebensweise. /Die Vitamine und Mineralien werden in Frankreich hergestellt.Und wie steht es um die Anti-Doping-Bestimmungen?Das Produkt entspricht bei Herstellungsdatum der Charge der Anti-Doping-Norm NF V94-001 von AFNOR.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Laxatan® M 48 St Granulat zur Herstellung einer...
Angebot
26,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ist der Anwendungsbereich von Laxatan® M? Laxatan® M wird angewendet zur symptomatischen Behandlung bei (chronischer) Verstopfung (Obstipation) Wie ist Laxatan® M einzunehmen? Nehmen Sie Laxatan® M nach den Anwendungshinweisen in dieser Gebrauchsanweisung ein. Wenn Sie nicht ganz sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dosierung: 1 - 3 mal täglich 1 Beutel Laxatan® M wird aufgelöst in einem Glas Wasser (125 ml) getrunken. Entsprechend der individuellen Erfordernisse. Bei längerfristiger Anwendung kann die Dosis auf 1 - 2 Beutel reduziert werden. Dauer und Zeitpunkt der Anwendung: Laxatan® M kann sowohl über längere Zeit als auch wiederholt eingenommen werden. Die Einnahme kann zu jeder Tageszeit unabhängig von einer Mahlzeit erfolgen. Was Laxatan® M enthält 1 Beutel mit 15,35 g Granulat enthält: Macrogol 13,125 g Mg Citrat 0,25 g Ca Citrat 0,125 g Kalium Chlorid 0,015 g Inulin 1,000 g Mit Zitronengeschmack. Enthält 0,007 BE.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
BCAA 2.1.1 + Glutamin Tabletten Rote Früchte 90...
19,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Verzweigtkettige Aminosäuren (BCAA) werden nicht auf natürliche Art und Weise vom Körper produziert und müssen daher extern zugeführt werden./BCAA 2:1:1 + Glutamin besteht aus L-leucin, L-Isoleucin, de L-Valin im Verhältnis 2:1:1 und L-Glutamin./6 Kautabletten vorzugsweise eine Stunde vor und/oder 30 min nach dem Training mit einem großen Glas Wasser einnehmen. Reichlich trinken./Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist kein Medikament. Die empfohlene Tagesdosis (6 Kautabletten pro Tag) nicht überschreiten. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.Wende dich bei längerer Einnahme (> 2 Monate) bitte an deinen Arzt oder Ernährungsberater.Ergänzend zu einer körperlichen Aktivität sind eine abwechslungsreiche und ausgeglichene Ernährung und eine gesunde Lebensweise wichtig.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Laxatan® M 24 St Granulat zur Herstellung einer...
Angebot
13,58 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wie ist der Anwendungsbereich von Laxatan® M? Laxatan® M wird angewendet zur symptomatischen Behandlung bei (chronischer) Verstopfung (Obstipation) Wie ist Laxatan® M einzunehmen? Nehmen Sie Laxatan® M nach den Anwendungshinweisen in dieser Gebrauchsanweisung ein. Wenn Sie nicht ganz sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dosierung: 1 - 3 mal täglich 1 Beutel Laxatan® M wird aufgelöst in einem Glas Wasser (125 ml) getrunken. Entsprechend der individuellen Erfordernisse. Bei längerfristiger Anwendung kann die Dosis auf 1 - 2 Beutel reduziert werden. Dauer und Zeitpunkt der Anwendung: Laxatan® M kann sowohl über längere Zeit als auch wiederholt eingenommen werden. Die Einnahme kann zu jeder Tageszeit unabhängig von einer Mahlzeit erfolgen. Was Laxatan® M enthält 1 Beutel mit 15,35 g Granulat enthält: Macrogol 13,125 g Mg Citrat 0,25 g Ca Citrat 0,125 g Kalium Chlorid 0,015 g Inulin 1,000 g Mit Zitronengeschmack. Enthält 0,007 BE.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Intrawod rote Beeren 500 g
17,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die Vitamine C, B3, B5, B2, B6, B9, B12 und Magnesium tragen zur Reduzierung von Ermüdung bei.Kalium trägt zur normalen Muskelfunktion bei./Intrawod enthält L-Leucin, L-Glutamin, Betain, Beta-Alanin, L-Valin, L-Isoleucin, Glycin, Citrullin-Malat und Vitamine.Betalalin kann Kribbeln verursachen, das nicht gesundheitsschädlich ist./1 Tagesdosis verdünnt in 500 bis 750 ml Wasser während des Trainings einnehmen. Inhalt: 37 Dosen./Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist kein Medikament. Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Ersetzt keine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Wende dich bei längerer Einnahme (> 2 Monate) bitte an deinen Arzt oder Ernährungsberater. Dieses Produkt ist nicht geeignet bei Nieren- oder Leberschwäche, während der Schwangerschaft oder für Kinder. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Cefasept® N 100 ml Tropfen zum Einnehmen
Beliebt
23,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Cefasept® N und wofür wird es angewendet? Cefasept® N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemwege. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei Entzündungen der oberen Atemwege. Wie ist Cefasept® N einzunehmen? Nehmen Sie Cefasept® N immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 – 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als 2/3 der Erwachsenendosis. Art der Anwendung: Cefasept® N soll unverdünnt eingenommen werden, wobei die Flüssigkeit möglichst lange im Mund behalten werden sollte, um eine optimale Aufnahme durch die Mundschleimhaut zu gewährleisten. Dauer der Anwendung: Cefasept® N sollte nicht länger als 2 Wochen eingenommen werden. Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Creatine Monohydrat 500g neutral
9,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1 Tagesdosis (3 g) verdünnt in 150 bis 250 ml Wasser vor dem Training einnehmen.Die Einnahme kann vor und nach dem Training aufgeteilt werden./Direkt nach der Zubereitung einnehmen. Die gewünschte Wirkung wird bei Erwachsenen, die sehr intensiv Sport treiben, durch die tägliche Einnahme von 3 g Kreatin erreicht./Die Tüte mit 500 g enthält 86 g Kreatin für 100 g, dies entspricht 3 g Kreatin pro Dosis mit 3,5 g. Enthält 142 Dosiermengen./Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist kein Medikament. Die empfohlene Dosis nicht überschreiten. Ersetzt keine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil. Wende dich bei längerer Einnahme (> 2 Monate) bitte an deinen Arzt oder Ernährungsberater. Nicht geeignet für Schwangere, Stillende, Kinder unter 16 Jahren, bei Nieren- und Leberinsuffizienz.

Anbieter: DECATHLON
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Moviprep® Pulver 1 St Pulver zur Herstellung ei...
Empfehlung
16,54 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein Laxans. Eine Anwendung besteht aus zwei großen Beuteln („Beutel A") und zwei kleinen („Beutel B"). Für eine Anwendung benötigen Sie alle vier Beutel. Sie nehmen das Arzneimittel zur Darmreinigung vor klinischen Maßnahmen ein, damit Sie für eine Untersuchung (Endoskopie, Röntgen) vorbereitet sind. Das Arzneimittel wirkt, indem es den Darm entleert. Eine erwartete Wirkung bei der Anwendung des Arzneimittels ist also wässriger Durchfall. Dosierung Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, beträgt die übliche Dosis zur Darmvorbereitung insgesamt zwei Liter Lösung, die folgendermaßen gebrauchsfertig gemacht wird: Eine Packung enthält zwei durchsichtige Umbeutel, die jeweils zwei Beutel enthalten: Beutel A und Beutel B. Der Inhalt jedes Beutelpaars (d. h. ein Beutel A und ein Beutel B) wird in einem Liter Wasser aufgelöst. Eine Packung ergibt also zwei Liter trinkfertiger Lösung. Lesen Sie vor Anwendung des Arzneimittels bitte aufmerksam die folgenden Erläuterungen. Sie müssen wissen: wann das Arzneimittel eingenommen wird; wie das Arzneimittel zubereitet wird; wie das Arzneimittel getrunken wird; welche Wirkungen zu erwarten sind. Wann das Arzneimittel eingenommen wird Nehmen Sie das Arzneimittel auf Anweisung Ihres Arztes oder des Pflegepersonals ein. Die Behandlung mit dem Arzneimittel muss vor Beginn der medizinischen Untersuchung abgeschlossen sein. Folgende Vorgehensweisen sind möglich: Entweder Einnahme des ersten Liters am Vorabend und Einnahme des zweiten Liters am frühen Morgen des Untersuchungstages oder Einnahme von zwei Litern am Vorabend des Untersuchungstages. Wichtig: Von Beginn der Einnahme bis zum Abschluss der Untersuchung dürfen Sie keine feste Nahrung zu sich nehmen. Wie bereiten Sie das Arzneimittel zu Öffnen Sie einen der durchsichtigen Umbeutel und entnehmen Sie die Beutel A und B. Geben Sie den Inhalt BEIDER Beutel in einen Messbecher, der einen Liter Flüssigkeit fassen kann. Geben Sie einen Liter Wasser bis zur 1-Liter-Markierung in das Gefäß und rühren Sie, bis sich das Pulver vollständig aufgelöst hat und die Lösung klar oder leicht trüb ist. Dieser Vorgang kann bis zu fünf Minuten dauern. Wie trinken Sie das Arzneimittel Trinken Sie den ersten Liter innerhalb von ein bis zwei Stunden. Versuchen Sie, alle 10 bis 15 Minuten ein Glas zu trinken. Bereiten Sie im Anschluss daran den zweiten Liter Lösung aus den Beuteln A und B des verbleibenden Umbeutels zu. Dann trinken Sie die Lösung in gleicher Weise. Sie sollten in diesem Zeitraum einen weiteren Liter klarer Flüssigkeit zu sich nehmen, um großen Durst und eine Austrocknung des Körpers zu vermeiden. Mögliche Getränke sind Wasser, klare Suppen, Obstsäfte (ohne Fruchtfleisch), limonadenhaltige Getränke, Tee oder Kaffee (ohne Milch). Diese Getränke können Sie bis spätestens eine Stunde vor der Untersuchung zu sich nehmen. Welche Wirkungen sind bei der Anwendung des Arzneimittels zu erwarten Sobald Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, sollten Sie sich in der Nähe einer Toilette aufhalten. Bald wird ein wässriger Stuhlgang einsetzen. Das ist ganz normal und weist darauf hin, dass die Lösung wirkt. Bald nachdem Sie die gesamte Lösung getrunken haben, hört der Stuhldrang wieder auf. Wenn Sie diesen Anweisungen folgen, ist Ihr Darm gereinigt, und Sie tragen so dazu bei, dass die Untersuchung erfolgreich durchgeführt werden kann. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten, können Sie sehr starken Durchfall bekommen, der zu einer Austrocknung des Körpers führen kann. Nehmen Sie große Mengen an Flüssigkeit zu sich, insbesondere Obstsäfte. Wenn Sie sich Sorgen machen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen haben Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen haben, holen Sie sie nach, sobald Sie es bemerken. Sollten seit dem vorgesehenen Einnahmezeitpunkt bereits mehrere Stunden vergangen sein, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Die Darmvorbereitung muss mindestens eine Stunde vor der geplanten Untersuchung abgeschlossen sein. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Kinder Das Arzneimittel ist nicht für die Anwendung bei Kindern unter 18 Jahren geeignet. Art und Weise zur Einnahme nach Auflösen Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Menschen auftreten müssen. Durchfall ist eine normale Wirkung des Arzneimittels. Sehr häufige Nebenwirkungen (d.h. bei mehr als 1 von 10 Behandelten): Bauchschmerzen, Blähbauch (abdominale Aufblähung), Müdigkeit, allgemeines Unwohlsein, Reizungen des Darmausgangs und Übelkeit. Häufige Nebenwirkungen (d.h. bei 1 bis 10 von 100 Behandelten): Hunger, Schlafstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Erbrechen, Verdauungsstörungen, Durst und Muskelzittern/Frösteln. Gelegentliche Nebenwirkungen (d.h. bei 1 bis 10 von 1000 Behandelten): Unbehagen, Schluckbeschwerden und veränderte Leberfunktionstests Die folgenden Nebenwirkungen wurden mitunter beobachtet, ihre Häufigkeit ist jedoch unbekannt, da sie auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abgeschätzt werden kann: Blähungen (Flatulenz), kurzzeitiger Anstieg des Blutdrucks, Brechreiz (angespanntes Würgen bis Erbrechen), sehr niedrige Natriumspiegel des Blutes, welche Krampfanfälle auslösen können und Änderungen der Salzkonzentrationen im Blut wie beispielsweise Bikarbonatkonzentration vermindert, Kalziumkonzentration erhöht oder vermindert, Chloridkonzentration im Blut erhöht oder vermindert, Phosphatkonzentration vermindert. Besonders bei Patienten, die die Nieren beeinträchtigende Medikamente wie beispielsweise ACE-Hemmer und Diuretika zur Behandlung von Herzkrankheiten einnehmen, können Kalium- und Natriumspiegel im Blut vermindert sein. Diese Reaktionen treten normalerweise nur während der Anwendung auf; sollten sie länger anhalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Es können allergische Reaktionen auftreten. Wenn Sie von einem der nachfolgend genannten Symptome betroffen sind, nehmen Sie das Arzneimittel nicht weiter ein und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf. Sie sollten das Arzneimittel nicht weiter einnehmen, bis Sie die Symptome mit Ihrem Arzt abgeklärt haben Hautausschlag oder Juckreiz Schwellungen des Gesichts, der Knöchel oder anderer Körperteile Herzrasen sehr starke Müdigkeit Kurzatmigkeit Wenn Sie innerhalb von sechs Stunden nach der Einnahme des Arzneimittels keinen Stuhlgang haben, nehmen Sie das Arzneimittel nicht weiter ein und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht hier angegeben sind. Wechselwirkungen Bei Einnahme des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Nehmen Sie andere Arzneimittel mindestens eine Stunde vor Beginn oder mindestens 1 Stunde nach Abschluss der Behandlung mit dem Arzneimittel ein, weil diese sonst aus dem Verdauungstrakt herausgespült und daher nicht wirksam sein könnten. Bei Einnahme des Arzneimittels zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Von Beginn der Einnahme bis zum Abschluss der Untersuchung dürfen Sie keine feste Nahrung zu sich nehmen. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sie oder Ihr Arzt vermuten, dass Sie überempfindlich (allergisch) gegen Macrogol 3350, einen der anderen Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. dass Ihr Darm nicht vollständig durchgängig ist bzw. wenn Sie an einer Blockade (Obstruktion) im Verdauungstrakt oder an einem Darmverschluss (Ileus) leiden. dass Sie einen Durchbruch (Perforation) in der Wand des Verdauungstrakts haben dass Sie an einer Störung der Magenentleerung (z.B. Magenatonie) leiden dass Sie an Darmlähmung leiden (dies kann eine Folgeerscheinung einer Operation im Bauchraum sein) dass Sie an Phenylketonurie leiden. Phenylketonurie ist eine angeborene Stoffwechselerkrankung, bei der Phenylalanin von Ihrem Körper nicht verarbeitet werden kann. Das Arzneimittel enthält Aspartam als Quelle für Phenylalanin. dass Sie an Glukose-6-phosphatdehydrogenase-Mangel leiden dass Sie an einer akuten Dickdarmerweiterung (toxisches Megakolon) infolge chronisch entzündlicher Darmerkrankungen wie z.B. Colitis ulcerosa leiden. Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft und Stillzeit Da es keine Daten zur Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft oder Stillzeit gibt, sollte das Arzneimittel nur dann angewendet werden, wenn es der Arzt für unbedingt erforderlich hält. Informieren Sie deshalb unbedingt Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder wenn Sie stillen. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich, wenn Sie in schlechtem Allgemein- oder Gesundheitszustand sind oder an einer schweren Erkrankung leiden; beachten Sie dann bitte die aufgeführten möglichen Nebenwirkungen besonders gründlich. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Über das Vorliegen folgender Umstände sollten Sie Ihren Arzt in Kenntnis setzen, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen: wenn Sie Schwierigkeiten oder Beschwerden beim Schlucken von Flüssigkeiten haben und diese gegebenenfalls eindicken müssen; wenn Sie eine Tendenz zum Rückfluss von geschluckten Flüssigkeiten, Nahrung oder Säure aus dem Magen haben; wenn Sie unter einer Nierenerkrankungen leiden; wenn Sie unter Herzschwäche leiden; wenn Ihr Körper unter Flüssigkeitsmangel leidet; wenn Sie an einem akuten Schub einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa) leiden. Bei Patienten mit Bewusstseinsstörungen sollte das Arzneimittel nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen: Das Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Medcoat® Schluckhilfe
7,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Medcoat® Schluckhilfe ist ein Überzug, mit dem Sie Tabletten und Kapseln jeder Größe mit einer gleitfähigen Hülle versehen können. Entdecken Sie die vielen Vorteile von Medcoat® Schluckhilfe: Erleichtert das Schlucken: Die Hülle ist glatt und speichelanregend, sodass das Schlucken von Tabletten - auch geteilter Tabletten oder Kapseln - erleichtert wird. Überdeckt den Tablettengeschmack: Der Überzug überdeckt den bitteren Eigengeschmack der Tabletten und ersetzt ihn durch einen angenehmen Zitronengeschmack. Keine Wechselwirkung mit dem Medikament: Medcoat Schluckhilfe beeinflusst die Wirksamkeit der Tabletten nicht und löst sich etwa eine Minute nach dem Schlucken auf. * ** Ideal für unterwegs: Der praktische Blister passt in jede Tasche. So kann man sein Tabletten auch unterwegs einnehmen. Sogar ganz ohne Wasser! Zucker- und lactosefrei. Packung mit 30 Stück für bis zu 60 Tabletten oder Kapseln Zutaten: Süßungsmittel Maltit, pflanzliche Fette (Kokos, Palm), Säureregulator Citronensäure, Gelatine, Emulgator Zuckerester von Speisefettsäuren, Farbstoff Kurkumin, Zitronenaroma. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. * Sjöqvist et al. Regarding possible risks for interactions between drugs and substances in the tablet coating developed by Med Coat. Division of Clinical Pharmacology, Karolinska Institutet. March 2005. ** Alderborn et al. An investigation of the effect of a coating applied by the MedCoat coating device on the disintegration time of some preparations. Dept of Pharmacy, Uppsala University. Dec 2009 Anwendung - Kinderleicht! Ziehen Sie die Metallfolie vollständig vom Blister ab und drücken Sie die Tablette durch den gelben Napf. Nach dem Durchdrücken drehen Sie die Tablette zweimal leicht um, um den Film abzulösen. Ein Napf reicht in der Regel für eine große oder zwei kleinere Tabletten aus. Anschließend nehmen Sie das Medikament wie gewohnt mit Flüssigkeit ein.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Cefaspasmon® 100 ml Tropfen zum Einnehmen
Empfehlung
26,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Cefaspasmon® N und wofür wird es angewendet? Cefaspasmon® N ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Verdauungsorgane. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen der Verdauungsorgane, die mit krampfartigen Schmerzen einhergehen. Hinweis: Krampfartige Bauchschmerzen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Daher sollte vor Beginn der Behandlung, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden ein Arzt aufgesucht werden. Wie ist Cefaspasmon® N einzunehmen? Nehmen Sie Cefaspasmon® N immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich 5 Tropfen einnehmen. Art der Anwendung: Cefaspasmon® N kann unverdünnt oder mit 5 bis 15 ml Wasser verdünnt eingenommen werden. Dauer der Anwendung: Bei Beschwerden, die länger als zwei Tage andauern, empfehlen wir die Rücksprache mit dem Arzt. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Medcoat® Schluckhilfe
4,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Medcoat® Schluckhilfe ist ein Überzug, mit dem Sie Tabletten und Kapseln jeder Größe mit einer gleitfähigen Hülle versehen können. Entdecken Sie die vielen Vorteile von Medcoat® Schluckhilfe: Erleichtert das Schlucken: Die Hülle ist glatt und speichelanregend, sodass das Schlucken von Tabletten - auch geteilter Tabletten oder Kapseln - erleichtert wird. Überdeckt den Tablettengeschmack: Der Überzug überdeckt den bitteren Eigengeschmack der Tabletten und ersetzt ihn durch einen angenehmen Zitronengeschmack. Keine Wechselwirkung mit dem Medikament: Medcoat Schluckhilfe beeinflusst die Wirksamkeit der Tabletten nicht und löst sich etwa eine Minute nach dem Schlucken auf. * ** Ideal für unterwegs: Der praktische Blister passt in jede Tasche. So kann man sein Tabletten auch unterwegs einnehmen. Sogar ganz ohne Wasser! Zucker- und lactosefrei. Packung mit 10 Stück für bis zu 20 Tabletten oder Kapseln Zutaten: Süßungsmittel Maltit, pflanzliche Fette (Kokos, Palm), Säureregulator Citronensäure, Gelatine, Emulgator Zuckerester von Speisefettsäuren, Farbstoff Kurkumin, Zitronenaroma. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. * Sjöqvist et al. Regarding possible risks for interactions between drugs and substances in the tablet coating developed by Med Coat. Division of Clinical Pharmacology, Karolinska Institutet. March 2005. ** Alderborn et al. An investigation of the effect of a coating applied by the MedCoat coating device on the disintegration time of some preparations. Dept of Pharmacy, Uppsala University. Dec 2009 Anwendung - Kinderleicht! Ziehen Sie die Metallfolie vollständig vom Blister ab und drücken Sie die Tablette durch den gelben Napf. Nach dem Durchdrücken drehen Sie die Tablette zweimal leicht um, um den Film abzulösen. Ein Napf reicht in der Regel für eine große oder zwei kleinere Tabletten aus. Anschließend nehmen Sie das Medikament wie gewohnt mit Flüssigkeit ein.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Macrogol-ratiopharm® Balance 50 St Pulver zur H...
Beliebt
21,23 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Macrogol-ratiopharm® Balance und wofür wird es angewendet? Macrogol-ratiopharm® Balance ist ein Abführmittel zur Behandlung von chronischer Verstopfung. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Macrogol 3350 macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, wodurch Sie von der Verstopfung befreit werden. Die Salze helfen, die normalen Spiegel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wie ist Macrogol-ratiopharm® Balance einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Erwachsene, Kinder (ab 12 Jahren) und ältere Patienten: Die empfohlene Dosis bei Verstopfung ist 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel. Herstellen der Lösung Öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer bei Verstopfung sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen betragen. Auf Anraten Ihres Arztes kann es sein, dass Sie Macrogol-ratiopharm® Balance länger als 2 Wochen einnehmen müssen, wenn Sie an anhaltender Verstopfung oder an einer Krankheit leiden, die Verstopfung verursacht (wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose), oder Sie regelmäßig andere verstopfungsfördernde Medikamente einnehmen. In diesen Fällen wird Ihnen Ihr Arzt möglicherweise raten, die Dosis auf 1- oder 2-mal täglich einen Beutel zu reduzieren. Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol-ratiopharm® Balance eingenommen haben, als Sie sollten Dies könnte zu starken Schmerzen und Aufblähungen im Bauchraum (Magen), Erbrechen (Übelkeit) oder Durchfall führen. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol-ratiopharm® Balance vergessen haben Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Setzen Sie die Anwendung mit der vorgesehenen Dosierung fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol-ratiopharm® Balance abbrechen Um den größten Nutzen von Macrogol-ratiopharm® Balance zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel immer gemäß der Packungsbeilage ein. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Verstopfung beseitigt wird, ansonsten könnten die Beschwerden, an denen Sie leiden, bestehen bleiben. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Medcoat Schluckhilfe 30 G Gel
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 11167602 Medcoat Schluckhilfe 30 G Gel Mit MEDCOAT® Schluckhilfe können Sie Tabletten und Kapseln jeder Größe mit einer gleitfähigen Hülle versehen. Erleichtert das Schlucken. Überdeckt den Tablettengeschmack. Keine Wechselwirkung mit dem Medikament. Ideal für unterwegs. Zucker- und lactosefrei. MEDCOAT® Schluckhilfe ist ein Überzug, mit dem Sie Tabletten und Kapseln jeder Größe mit einer gleitfähigen Hülle versehen können. Erleichtert das Schlucken: Die Hülle ist glatt und speichelanregend, sodass das Schlucken von Tabletten - auch geteilter Tabletten oder Kapseln - erleichtert wird. Überdeckt den Tablettengeschmack: Der Überzug überdeckt den bitteren Eigengeschmack der Tabletten und ersetzt ihn durch einen angenehmen Zitronengeschmack. Keine Wechselwirkung mit dem Medikament: MEDCOAT Schluckhilfe beeinflusst die Wirksamkeit der Tabletten nicht und löst sich etwa eine Minute nach dem Schlucken auf. 1,2 Ideal für unterwegs: Der praktische Blister passt in jede Tasche. So kann man sein Tabletten auch unterwegs einnehmen. Sogar ganz ohne Wasser! Zutaten Süßungsmittel Maltit, pflanzliche Fette (Kokos, Palm), Säureregulator Citronensäure, Gelatine, Emulgator Zuckerester von Speisefettsäuren, Farbstoff Kurkumin, Zitronenaroma. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Nettofüllmenge 30,00 g/

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Macrogol-ratiopharm® Balance 100 St Pulver zur ...
Empfehlung
32,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Macrogol-ratiopharm® Balance und wofür wird es angewendet? Macrogol-ratiopharm® Balance ist ein Abführmittel zur Behandlung von chronischer Verstopfung. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Macrogol 3350 macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, wodurch Sie von der Verstopfung befreit werden. Die Salze helfen, die normalen Spiegel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wie ist Macrogol-ratiopharm® Balance einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Erwachsene, Kinder (ab 12 Jahren) und ältere Patienten: Die empfohlene Dosis bei Verstopfung ist 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel. Herstellen der Lösung Öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer bei Verstopfung sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen betragen. Auf Anraten Ihres Arztes kann es sein, dass Sie Macrogol-ratiopharm® Balance länger als 2 Wochen einnehmen müssen, wenn Sie an anhaltender Verstopfung oder an einer Krankheit leiden, die Verstopfung verursacht (wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose), oder Sie regelmäßig andere verstopfungsfördernde Medikamente einnehmen. In diesen Fällen wird Ihnen Ihr Arzt möglicherweise raten, die Dosis auf 1- oder 2-mal täglich einen Beutel zu reduzieren. Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol-ratiopharm® Balance eingenommen haben, als Sie sollten Dies könnte zu starken Schmerzen und Aufblähungen im Bauchraum (Magen), Erbrechen (Übelkeit) oder Durchfall führen. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol-ratiopharm® Balance vergessen haben Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Setzen Sie die Anwendung mit der vorgesehenen Dosierung fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol-ratiopharm® Balance abbrechen Um den größten Nutzen von Macrogol-ratiopharm® Balance zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel immer gemäß der Packungsbeilage ein. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Verstopfung beseitigt wird, ansonsten könnten die Beschwerden, an denen Sie leiden, bestehen bleiben. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Medcoat Schluckhilfe 10 G Gel
4,66 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 11167588 Medcoat Schluckhilfe 10 G Gel Mit MEDCOAT® Schluckhilfe können Sie Tabletten und Kapseln jeder Größe mit einer gleitfähigen Hülle versehen. Erleichtert das Schlucken. Überdeckt den Tablettengeschmack. Keine Wechselwirkung mit dem Medikament. Ideal für unterwegs. Zucker- und lactosefrei. MEDCOAT® Schluckhilfe ist ein Überzug, mit dem Sie Tabletten und Kapseln jeder Größe mit einer gleitfähigen Hülle versehen können. Erleichtert das Schlucken: Die Hülle ist glatt und speichelanregend, sodass das Schlucken von Tabletten - auch geteilter Tabletten oder Kapseln - erleichtert wird. Überdeckt den Tablettengeschmack: Der Überzug überdeckt den bitteren Eigengeschmack der Tabletten und ersetzt ihn durch einen angenehmen Zitronengeschmack. Keine Wechselwirkung mit dem Medikament: MEDCOAT Schluckhilfe beeinflusst die Wirksamkeit der Tabletten nicht und löst sich etwa eine Minute nach dem Schlucken auf. 1,2 Ideal für unterwegs: Der praktische Blister passt in jede Tasche. So kann man sein Tabletten auch unterwegs einnehmen. Sogar ganz ohne Wasser! Zutaten Süßungsmittel Maltit, pflanzliche Fette (Kokos, Palm), Säureregulator Citronensäure, Gelatine, Emulgator Zuckerester von Speisefettsäuren, Farbstoff Kurkumin, Zitronenaroma. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Nettofüllmenge 10,00 g/

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Macrogol-ratiopharm® Balance 30 St Pulver zur H...
Aktuell
15,04 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Macrogol-ratiopharm® Balance und wofür wird es angewendet? Macrogol-ratiopharm® Balance ist ein Abführmittel zur Behandlung von chronischer Verstopfung. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen. Macrogol 3350 macht Ihren Stuhl weicher und ermöglicht eine leichtere Passage, wodurch Sie von der Verstopfung befreit werden. Die Salze helfen, die normalen Spiegel von körpereigenem Natrium, Kalium und Wasser beizubehalten, während Ihre Verstopfung behandelt wird. Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wie ist Macrogol-ratiopharm® Balance einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Erwachsene, Kinder (ab 12 Jahren) und ältere Patienten: Die empfohlene Dosis bei Verstopfung ist 1- bis 3-mal täglich 1 Beutel. Herstellen der Lösung Öffnen Sie den Beutel und geben Sie den Inhalt in ein Glas. Fügen Sie ca. 125 ml oder 1/8 Liter Wasser hinzu. Rühren Sie so lange, bis sich das Pulver aufgelöst hat und trinken Sie anschließend die Lösung. Dauer der Anwendung Die Anwendungsdauer bei Verstopfung sollte normalerweise nicht länger als 2 Wochen betragen. Auf Anraten Ihres Arztes kann es sein, dass Sie Macrogol-ratiopharm® Balance länger als 2 Wochen einnehmen müssen, wenn Sie an anhaltender Verstopfung oder an einer Krankheit leiden, die Verstopfung verursacht (wie z. B. Morbus Parkinson oder Multiple Sklerose), oder Sie regelmäßig andere verstopfungsfördernde Medikamente einnehmen. In diesen Fällen wird Ihnen Ihr Arzt möglicherweise raten, die Dosis auf 1- oder 2-mal täglich einen Beutel zu reduzieren. Wenn Sie eine größere Menge von Macrogol-ratiopharm® Balance eingenommen haben, als Sie sollten Dies könnte zu starken Schmerzen und Aufblähungen im Bauchraum (Magen), Erbrechen (Übelkeit) oder Durchfall führen. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihren Arzt oder Apotheker. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol-ratiopharm® Balance vergessen haben Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie die Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Setzen Sie die Anwendung mit der vorgesehenen Dosierung fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen. Wenn Sie die Einnahme von Macrogol-ratiopharm® Balance abbrechen Um den größten Nutzen von Macrogol-ratiopharm® Balance zu erzielen, nehmen Sie das Arzneimittel immer gemäß der Packungsbeilage ein. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Verstopfung beseitigt wird, ansonsten könnten die Beschwerden, an denen Sie leiden, bestehen bleiben. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot