Angebote zu "Bakterien" (290 Treffer)

Vagisan® Milchsäure-Bakterien 10 St Vaginalkapseln
Aktuell
12,69 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Vagisan Milchsäure-Bakterien Gesundes Scheidenmilieu, Vaginalflora wieder aufbauen Frauen, die zu wiederholten Scheideninfektionen neigen, können mit Milchsäure-Bakterien oder Milchsäure ein gesundes und damit abwehrstarkes Scheidenmilieu wiederherstellen bzw. aufrechterhalten und somit selbst dazu beitragen, Scheideninfektionen vorzubeugen. Die Anwendung von Milchsäure-Bakterien ist sinnvoll, wenn die Scheidenflora nachhaltig gestört ist und wieder aufgebaut werden soll. Präparate mit Milchsäure sind sinnvoll, wenn in der Scheide noch ausreichend Milchsäure-Bakterien vorhanden sind, und die noch vorhandene Scheidenflora durch Ansäuerung unterstützt werden soll. Zwei Milchsäure-Bakterien-Stämme Die gesunde Scheide ist u.a. mit vielen Milchsäure-Bakterien besiedelt, die für einen natürlichen Infektionsschutz sorgen. Untersuchungen haben gezeigt, dass bei gesunden Frauen in der Scheide immer nur ganz bestimmte Milchsäure-Bakterien-Arten gefunden werden, und dass es immer mindestens zwei verschiedene Stämme sind. Bei gesunden Frauen produzieren diese Laktobazillen einerseits Milchsäure und andererseits etliche Keim-abwehrende Substanzen. Bei Frauen mit Neigung zu wiederholten Scheideninfektionen weicht die Zusammensetzung der Scheidenflora von der „gesunder“ Frauen ab; häufig sind gerade die "hochwertigen" Milchsäure-Bakterien für die Abwehr von Scheideninfektionen bei diesen Frauen in ihrer Zahl deutlich vermindert. Wenn zur Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung einer gesunden Scheidenflora Milchsäure-Bakterien gegeben werden sollen, ist es daher sinnvoll, zwei „hochwertige“ und Scheiden-typische Stämme zu wählen, die den normalerweise vorkommenden Stämmen möglichst verwandt sind und ähnliche Eigenschaften aufweisen. In den Vaginalkapseln Vagisan Milchsäure-Bakterien sind zwei verschiedene Stämme enthalten, die auch bei gesunden Frauen in der Scheidenflora vorkommen, Lactobacillus gasseri (EB01TM) und Lactobacillus rhamnosus (PB01TM). Produkteigenschaften: Die Milchsäure-Bakterien-Stämme Lactobacillus gasseri (EB01TM) und Lactobacillus rhamnosus (PB01TM) sind speziell für die vaginale Anwendung ausgesucht worden. Sie sind auf die heute geforderten Eigenschaften geprüft, wie z. B. Produktion von Milchsäure, Anhaftung an die Zellen der Scheidenwand und Nachweis der Wirksamkeit in klinischen Studien. L. gasseri und L. rhamnosus liegen in Vagisan Milchsäure-Bakterien Vaginalkapseln in gefriergetrockneter Form vor. Nach dem Einführen in die Scheide löst sich die Kapsel dort auf. Die Laktobazillen werden freigesetzt, nehmen Flüssigkeit aus der Scheide auf und „erwachen“ wieder zum Leben. Die Milchsäure-Bakterien haften dann an den Zellen der Scheidenhaut an und fangen an, Milchsäure zu produzieren. Auf diese Weise tragen die beiden Milchsäure-Bakterien-Stämme L. gasseri und L. rhamnosus zur Stabilisierung des normalen pH-Wertes in der Scheide bei und unterstützen die natürliche Abwehr gegenüber Scheideninfektionen. Zur Wiederherstellung der normalen Scheidenflora kann Vagisan Milchsäure-Bakterien somit einen wertvollen Beitrag leisten. Bei Neigung zu wiederholten Infektionen der Scheide kann durch regelmäßige Anwendung von Vagisan Milchsäure-Bakterien die Infektionshäufigkeit vermindert werden. Anwendung: Führen Sie eine Vaginalkapsel täglich abends vor dem Schlafengehen tief in die Scheide ein. Die Anwendung sollte über einen Zeitraum von 8-10 Tagen erfolgen. Falls erforderlich, kann Vagisan Milchsäure-Bakterien auch über einen längeren Zeitraum angewandt werden. Bestandteile: 1 Vaginalkapsel enthält mindestens 1x108 Lactobacillus gasseri (EB01™) und Lactobacillus rhamnosus (PB01™). Sonstige Bestandteile: Wasserfreie Glucose, Hydroxypropylmethylcellulose, Lactitolmonohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke, Titandioxid. Lactitol ist ein ganz besonderer „Proviant“ für die Laktobazillen, denn andere Bakterien oder Pilze können dieses „Futter“ nicht verwerten. Mit Lactitol wird also nur das Wachstum von Milchsäure-Bakterien angeregt. Vagisan Milchsäure-Bakterien ist frei von Konservierungsmitteln, Gelatine und anderen tierischen Bestandteilen. Bei Vagisan Milchsäure-Bakterien handelt es sich um ein Medizinprodukt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Tripond Bakterienmedikament Forte für 10/20 Qbm...
36,15 € *
zzgl. 4,99 € Versand

(120,00 EUR/kg) Tripond Bakterien-Medikament forte (Wirkstoff: Pentakalium-bis(peroxymonosulfat)-bis(sulfat))Arzneimittel gegen bakterielle Infektionen (Aeromonas, Pseudomonas, Streptokokken, Columnaris, u. A.), Viruserkrankungenund Pilzinfektionen (Saprolegnia, Achlya)

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Femalac® Bakterien-Blocker 10 St Pulver
Bestseller
12,06 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Zweifach aktiv. Einfach genial. Mit FEMALAC® Bakterien-Blocker können Sie wiederkehrende Blasenentzündungen unterstützend behandeln und ihnen vorbeugen. Das wohlschmeckende Trinkkonzentrat mit innovativer Duo-Aktiv-Formel mit D-Mannose und Laktobazillen kann Bakterien in der Blase blockieren und die Mikroflora im Intimbereich regulieren. Vorteile von FEMALAC® Bakterien-Blocker FEMALAC® zur Unterstützung bei wiederkehrender Blasenentzündung Laktobazillen regulieren die Intimflora Blockierung von E. coli-Bakterien in der Blase durch D-Mannose Antibiotika-frei und nicht verschreibungspflichtig Anwendungsgebiet von FEMALAC® Bakterien-Blocker Ständigen Harndrang, Brennen beim Wasserlassen und Schmerzen im Unterleib kennen viele Frauen. Meist ist die Ursache eine durch E. coli-Bakterien ausgelöste Blasenentzündung. Diese Bakterien sind Bestandteil der Darmflora, nisten sie sich jedoch in der Blase an, bringt das oftmals eine Entzündung mit sich. Zur Unterstützung der Behandlung derartiger Blasenentzündungen und zum Schutz vor wiederholten Harnwegsinfektionen eignet sich FEMALAC® Bakterien-Blocker. Das wohlschmeckende Trinkkonzentrat ist Antibiotika-frei, nicht verschreibungspflichtig und mit jeweils 10 oder 28 Beuteln erhältlich. Die Besonderheit von FEMALAC® Bakterien-Blocker FEMALAC® enthält die Duo-Aktiv-Formel mit D-Mannose und Laktobazillen. Was bedeutet das? D-Mannose ist ein Zucker, der in geringen Mengen auch natürlicher Bestandteil des menschlichen Stoffwechsels ist. Er kann sich an die E. coli-Bakterien haften, um diese dann über den Urin aus dem Körper zu spülen. Gleichzeitig wird so eine Einnistung der Erreger in den Wänden der Harnwege verhindert. Die Laktobazillen unterstsützen wiederum eine gesunde Intimflora, welche für die Abwehr eines erneuten Bakterienbefalls wichtig ist. Hinweise zur Anwendung von FEMALAC® Bakterien-Blocker Zur Prophylaxe wiederkehrender Blasenentzündungen sollten Sie einmal täglich einen Beutel FEMALAC® einnehmen und zur unterstützenden Behandlung (zum Beispiel mit Antibiotika) zweimal pro Tag. Halten Sie sich dabei stets an die richtige Reihenfolge: Geben Sie das Pulver in ein Glas. Befüllen Sie es mit 200 Millilitern Wasser. Im Anschluss rühren Sie den Glasinhalt um und trinken ihn zügig. Verwenden Sie FEMALAC® Bakterien-Blocker nicht, wenn Sie allergisch gegenüber einem Inhaltsstoff sind oder überempfindlich reagieren. Achten Sie darauf, dass das Medizinprodukt nicht in die Hände von Kindern gerät, da es nur für Erwachsene ab 18 Jahren geeignet ist. Bitte beachten Sie für weitere Hinweise den Beipackzettel. Mögliche Nebenwirkungen von FEMALAC® Bakterien-Blocker FEMALAC® Bakterien-Blocker gilt bei korrekter Verwendung als gut verträglich. Durchfall ist in seltenen Fällen eine mögliche Nebenwirkung. Suchen Sie einen Mediziner oder Apotheker auf, wenn die Symptome anhalten und/oder nach sieben Tagen schlimmer werden, Sie weitere Medikamente benutzen oder an einer anderen Erkrankung leiden, Sie Blut im Urin feststellen oder Sie schon einmal Nierensteine hatten. Stellen Sie bei sich Beschwerden wie Fieber (ab 38 Grad Celsius), Fieberschauer, Schüttelfrost, Durchfall, Erbrechen oder Übelkeit fest, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Gutjahr Aquarium - Bunter Mikrokosmos unter Was...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.02.2017, Einband: Englische Broschur, Titelzusatz: Bunter Mikrokosmos unter Wasser, GU Tierratgeber, Auflage: 1/2017, Autor: Gutjahr, Axel, Verlag: Gräfe und Unzer, Sprache: Deutsch, Schlagworte: algen // algenarten // algenblüte // anfänger // aquarien // Aquarienfische // Aquarienpflanzen // Aquarienwasser // aquaristik // aquarium // aufbau // bakterien // beleuchtung // Besatz // bodenreiniger // Bodensubstrat // buch // Buntbarsche // deko // einrichtungsbeispiele // einsteiger // fische // futterautomat // garnelen // Gartenteich // gestaltung // gu // Haltung // Haustier // innenfilter // kies // kinder // Krankheiten // krebse // Lebendfutter // Lebendgebärende Zahnkarpfen // licht // Medikament // Medikamente // meerwasser // Meerwasseraquaristik // meerwasseraquarium // pflanzen // Pflege // Ratgeber // rotalgen // salzwasser // scheibenreiniger // schnecken // steine, Produktform: Kartoniert, Umfang: 64 S., 90 Fotos, Seiten: 64, Format: 0.5 x 20.2 x 16.8 cm, Gewicht: 171 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Femalac® Bakterien-Blocker 28 St Pulver
Aktuell
30,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Zweifach aktiv. Einfach genial. Mit FEMALAC® Bakterien-Blocker können Sie wiederkehrende Blasenentzündungen unterstützend behandeln und ihnen vorbeugen. Das wohlschmeckende Trinkkonzentrat mit innovativer Duo-Aktiv-Formel mit D-Mannose und Laktobazillen kann Bakterien in der Blase blockieren und die Mikroflora im Intimbereich regulieren. Vorteile von FEMALAC® Bakterien-Blocker FEMALAC® zur Unterstützung bei wiederkehrender Blasenentzündung Laktobazillen regulieren die Intimflora Blockierung von E. coli-Bakterien in der Blase durch D-Mannose Antibiotika-frei und nicht verschreibungspflichtig Anwendungsgebiet von FEMALAC® Bakterien-Blocker Ständigen Harndrang, Brennen beim Wasserlassen und Schmerzen im Unterleib kennen viele Frauen. Meist ist die Ursache eine durch E. coli-Bakterien ausgelöste Blasenentzündung. Diese Bakterien sind Bestandteil der Darmflora, nisten sie sich jedoch in der Blase an, bringt das oftmals eine Entzündung mit sich. Zur Unterstützung der Behandlung derartiger Blasenentzündungen und zum Schutz vor wiederholten Harnwegsinfektionen eignet sich FEMALAC® Bakterien-Blocker. Das wohlschmeckende Trinkkonzentrat ist Antibiotika-frei, nicht verschreibungspflichtig und mit jeweils 10 oder 28 Beuteln erhältlich. Die Besonderheit von FEMALAC® Bakterien-Blocker FEMALAC® enthält die Duo-Aktiv-Formel mit D-Mannose und Laktobazillen. Was bedeutet das? D-Mannose ist ein Zucker, der in geringen Mengen auch natürlicher Bestandteil des menschlichen Stoffwechsels ist. Er kann sich an die E. coli-Bakterien haften, um diese dann über den Urin aus dem Körper zu spülen. Gleichzeitig wird so eine Einnistung der Erreger in den Wänden der Harnwege verhindert. Die Laktobazillen unterstsützen wiederum eine gesunde Intimflora, welche für die Abwehr eines erneuten Bakterienbefalls wichtig ist. Hinweise zur Anwendung von FEMALAC® Bakterien-Blocker Zur Prophylaxe wiederkehrender Blasenentzündungen sollten Sie einmal täglich einen Beutel FEMALAC® einnehmen und zur unterstützenden Behandlung (zum Beispiel mit Antibiotika) zweimal pro Tag. Halten Sie sich dabei stets an die richtige Reihenfolge: Geben Sie das Pulver in ein Glas. Befüllen Sie es mit 200 Millilitern Wasser. Im Anschluss rühren Sie den Glasinhalt um und trinken ihn zügig. Verwenden Sie FEMALAC® Bakterien-Blocker nicht, wenn Sie allergisch gegenüber einem Inhaltsstoff sind oder überempfindlich reagieren. Achten Sie darauf, dass das Medizinprodukt nicht in die Hände von Kindern gerät, da es nur für Erwachsene ab 18 Jahren geeignet ist. Bitte beachten Sie für weitere Hinweise den Beipackzettel. Mögliche Nebenwirkungen von FEMALAC® Bakterien-Blocker FEMALAC® Bakterien-Blocker gilt bei korrekter Verwendung als gut verträglich. Durchfall ist in seltenen Fällen eine mögliche Nebenwirkung. Suchen Sie einen Mediziner oder Apotheker auf, wenn die Symptome anhalten und/oder nach sieben Tagen schlimmer werden, Sie weitere Medikamente benutzen oder an einer anderen Erkrankung leiden, Sie Blut im Urin feststellen oder Sie schon einmal Nierensteine hatten. Stellen Sie bei sich Beschwerden wie Fieber (ab 38 Grad Celsius), Fieberschauer, Schüttelfrost, Durchfall, Erbrechen oder Übelkeit fest, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Immunhämatologie und klinische Transfusionsmedi...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.11.2015, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Theorie und Praxis kompakt, Auflage: 7/2016, Autor: Eckstein, Reinhold (Prof. Dr.)/Zimmermann, Robert (Prof. Dr.), Verlag: Urban & Fischer, Co-Verlag: in der Elsevier GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: adrenogenitales Syndrom // Antibiotikatherapie // Antigen // Antigene // Antikörper // Arzneimittel // Aszites // Bakterien // Blutkonserven // Blutplättchen // Chemokine // Chemotherapie // Chromosom // dendritische Zellen // Endokrinologie // Enzyme // Erythrozyten // Gerinnung // Immunologie // Impfung // Infektion // Infektionskrankheit // Infektionskrankheiten // Intensivmedizin // Klinische // Leukozyten // Lipide // Lymphozyten // Medikament // Medizin // Medizinprodukte // Metaboliten // Nebenwirkungen // Normalwerte // Pathophysiologie // Pharmazie // Psychotherapie // Thrombose // Thromboseneigung // Thrombozyten // Thrombozytopenie // Transfusion // Transfusionsmedizin // Tumoren // unerwünschte Ereignisse, Produktform: Kartoniert, Umfang: XII, 206 S., 20 s/w Illustr., Seiten: 206, Format: 1 x 24 x 17 cm, Gewicht: 436 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
SymbioLact® Plus 30 St Kapseln
Empfehlung
27,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Sehr hohe Gesamtaktivität von > 1x1010 koloniebildenden Einheiten pro Gramm. Wichtige Milchsäurebakterien für den gesamten Verdauungstrakt - also Dünn- und Dickdarm. Enthält 30 µg Biotin pro Kapsel zur Förderung einer normalen Darmschleimhaut. Frei von Reizstoffen wie Laktose, Gluten, Aromen und Stabilisatoren. Innovative Darreichungsform als vegetarische Kapsel. Einfache Anwendung. Lagerung bei Raumtemperatur. Zutaten: Kapselinhalt: Maltodextrin, Trennmittel Magnesiumsalze von Speisefettsäuren, Mikrokristalline Cellulose, Milchsäure bildende Bakterien [Bifidobacterium animalis subsp. lactis (BB-12®), Lactobacillus acidophilus (LA-5®), Lactococcus lactis (R-707-1™), Lactobacillus rhamnosus (LGG®), Lactobacillus paracasei (L. CASEI 01 ™), Lactobacillus salivarius (SS-258™)], Biotin Kapselhülle: Hypromellose Kann Spuren von Milcheiweiß enthalten Nährwerte pro Kapsel Energie 6,9 kJ / 1,6 kcal Fett 0,006 g Kohlenhydrate 0,24 g -davon Zucker 0,06 g Eiweiß 0,09 g Salz 0,02 g Biotin 30 µg B. lactis 46,5 mg L. acidophilus 35,5 mg Lc. lactis 16,7 mg L. rhamnosus 11 mg L. paracasei 10,2 mg L. salivarius 8,6 mg Verzehrsempfehlung: Einmal täglich ein bis zwei Kapseln von zu einer Mahlzeit einnehmen. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 30 Kapseln = 10 g Herstellerdaten: SymbioPharm GmbH Auf den Lüppen 10 D-35745 Herborn

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
TEEBAUM ÖL 100 ml - Versandkostenfrei ab 20€
14,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

TEEBAUM ÖL Das Teebaum-Öl hat eine umfassende antiseptische und antibakterielle Wirkung und ist damit besonders bei natürlichen Anwendungen gegen Bakterien und Pilzen geeignet. Die Natur hält viele Heilessenzen bereit. Nicht immer muss es ein chemisch hergestelltes Medikament sein, das Beschwerden verschwinden lässt. Bei den Naturvölkern ist die gute Heilwirkung der Blätter des Teebaums bekannt und geschätzt. Umschläge und Wickel wurden schon immer gegen vielerlei Hautprobleme eingesetzt. Heute wird aus den Blättern des Teebaums das in vielen Bereichen des Alltags einsetzbare Teebaum-Öl gewonnen. Es wirkt pilzabtötend, entzündungshemmend und lindert Juckreiz. Das Teebaum-Öl hat eine umfassende antiseptische und antibakterielle Wirkung und ist damit besonders bei natürlichen Anwendungen gegen Bakterien und Pilzen geeignet. Teebaum-Öl kann bei Infektionen, bei der Behandlung von Akne, Krampfadern, Schuppen, Fußpilz oder Fußgeruch hilfreich eingesetzt werden.

Anbieter: Shopping24
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Innovall® RDS 84 St Kapseln
Topseller
79,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Innovall® RDS Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom. Enthält einen spezifischen, im menschlichen Darm vermehrungsfähigen Bakterienstamm zum Ausgleich der Dysbalance des Mikrobioms bei Reizdarmsyndrom. Die speziell für diesen besonderen Anwendungsbereich ausgewählte Bakterien-kultur ist in angemessen hoher Dosierung enthalten, um das gastrointestinale Mikrobiom und damit auch die Symptome bei Reizdarmsyndrom positiv zu beeinflussen. Dies ist durch klinische Daten belegt. Was ist Innovall® RDS? Innovall® RDS enthält eine natürlich im menschlichen Darm vorkommende Bakterienkultur. Es handelt sich um den patentierten Lactobacillus plantarum 299v (Lp299v®) in der hohen Konzentration von 10 Milliarden vermehrungsfähigen Keimen pro Kapsel. Die hohe Anzahl an aktiven Darmbakterien und die in wissenschaftlichen Studien belegte Wirkung machen Innovall® RDS zu einem wertvollen Präparat zum Diätmanagement bei Reizdarmsyndrom. Was ist das Reizdarmsyndrom? Beim Reizdarmsyndrom handelt es sich um eine Funktionsstö- rung des Darms. Menschen mit Reizdarm leiden unter ständigen oder immer wiederkehrenden Darmbeschwerden. Charakteristisch für das Reizdarmsyndrom sind Bauchschmerzen, Druckgefühl, vor allem im Unterbauch, und Völlegefühl Blähbauch und Blähungen Durchfall oder Verstopfung, oft auch beides im Wechsel Gefühl der unvollständigen Darmentleerung Imperativer Stuhldrang (Druckgefühl oder Schmerzen im Bauch, einhergehend mit starkem Stuhldrang) Die unterschiedlichen Symptome können getrennt voneinander, aber auch in Kombination oder im Wechsel auftreten. Die Ursachen des Reizdarmsyndroms konnten immer noch nicht geklärt werden. Unterschiedlichste Faktoren spielen eine Rolle. Zu den häufigen Einflussgrößen zählen z.B. Veränderte Mikrobiota (Darmflora) Psychische Einflüsse wie Stress, Angst, Kummer und Ärger Störungen des Darmnervensystems Warum ist die Einnahme von Microbiotica bei Reizdarmsyndrom zu empfehlen? In der Mikrobiota befinden sich verschiedene Bakterien, die für die Funktion des Darms eine wichtige Rolle spielen. Dazu gehören zum Beispiel Milchsäurebakterien (Laktobazillen). Da bei Menschen mit Reizdarmsyndrom das Missverhältnis einzelner Bakterienarten in der Mikrobiota eine Rolle spielt, können Microbiotica mit der richtigen Art und Menge an Bakterien helfen. Was ist das Besondere an Innovall® RDS? Der Bakterienstamm Lactobacillus plantarum 299v in Innovall® RDS wurde in langjähriger Forschungsarbeit und in mehr als 50 klinischen Studien geprüft. Es handelt sich um eine natürlich im menschlichen Darm vorkommende Bakterienkultur. Das Über- leben der Bakterienkultur im Verdauungstrakt bis hin zum Wirkort sowie die Vermehrungsfähigkeit im Darm sind klinisch belegt. Die ausgezeichnete Eignung bei Reizdarmsyndrom wurde in einer placebokontrollierten Studie mit über 200 Patienten bestätigt. Die typischen Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall wurden nachweislich gebessert. Wann sollte Innovall® RDS angewendet werden? Wenn Sie unter Reizdarmsyndrom mit den typischen Sympto- men wie z.B. Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen und/oder Blähbauch leiden, empfiehlt sich die Einnahme sofort beim Auftreten der Beschwerden. Für einen nachhaltigen Effekt nehmen Sie Innovall® RDS für mindestens 4 – 12 Wochen ein. Innovall® RDS eignet sich für eine langfristige Einnahme. Wenn Antibiotika eingenommen werden, empfiehlt es sich, Innovall® RDS drei Stunden davor oder danach einzunehmen. Zutaten: Kartoffelstärke; Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle); Lactobacillus plantarum 299v**; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren. Nährwert: Durchschnitte Nährwert pro 1 Kapsel (= Tagesportion) pro 100 g Energie 7 kJ/ 2kcal 1631 kJ/ 390 kcal Fett davon gesättigte Fettsäuren 0,0 g 0,0 g 1,6 g 1,3 g Kohlenhydrate davon Zucker 0,0 g 0,0 g 89 g 0,9 g Eiweiß* <0,5 g 3,0 g Salz 0,00 g 0,30 g Natrium 0,5 mg 120 mg *Quelle: Bakterienstämme Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kapsel Innovall® RDS mit etwas Flüssigkeit einnehmen. Für Kinder ab 3 Jahren zur leichteren Einnahme den Inhalt einer Kapsel in etwas Flüssigkeit einrühren. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge (mehrere Größen erhältlich): 7 Kapseln (= 7 Tagesportionen) = 2,8 g 14 Kapseln (= 14 Tagesportionen) = 5,7 g 28 Kapseln (= 28 Tagesportionen) = 11,4 g Hersteller Weber & Weber GmbH & Co. KG Herrschinger Str. 33 82266 Inning/ Ammersee

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
TEEBAUM ÖL 100 ml - Versandkostenfrei ab 20€
14,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

TEEBAUM ÖL Das Teebaum-Öl hat eine umfassende antiseptische und antibakterielle Wirkung und ist damit besonders bei natürlichen Anwendungen gegen Bakterien und Pilzen geeignet. Die Natur hält viele Heilessenzen bereit. Nicht immer muss es ein chemisch hergestelltes Medikament sein, das Beschwerden verschwinden lässt. Bei den Naturvölkern ist die gute Heilwirkung der Blätter des Teebaums bekannt und geschätzt. Umschläge und Wickel wurden schon immer gegen vielerlei Hautprobleme eingesetzt. Heute wird aus den Blättern des Teebaums das in vielen Bereichen des Alltags einsetzbare Teebaum-Öl gewonnen. Es wirkt pilzabtötend, entzündungshemmend und lindert Juckreiz. Das Teebaum-Öl hat eine umfassende antiseptische und antibakterielle Wirkung und ist damit besonders bei natürlichen Anwendungen gegen Bakterien und Pilzen geeignet. Teebaum-Öl kann bei Infektionen, bei der Behandlung von Akne, Krampfadern, Schuppen, Fußpilz oder Fußgeruch hilfreich eingesetzt werden.

Anbieter: discount24
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
OMNi-BiOTiC®6 2X60 g Pulver
Beliebt
52,12 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. " Gesundheit beginnt im Darm!" Diese Erkenntnis ist so alt wie die Medizin selbst. Bereits in den 4000 Jahre alten Schriften ayurvedischer Heilkundiger wird der Darm als das Zentrum des Wohlbefindens beschrieben. Und die moderne Wissenschaft bestätigt diese Einsicht! Nur wenn die Verdauung gut funktioniert, fühlen wir uns rundherum wohl. Denn der Darm steuert mit Milliarden von Mikroorganismen den Großteil aller Stoffwechselvorgänge in unserem Körper, er produziert lebenswichtige Vitamine, Enzyme und Aminosäuren und er neutralisiert alles Schädliche, das mit der Nahrung in unseren Organismus gelangt. Deshalb benötigt unsere Darmwand eine äußerst leistungsstarke Schutzbarriere in Form von gesunden Bakterien, damit alles, was schaden könnte, nicht unsere Darmwand durchdringt und somit ins Blut gelangt. So bleibt Ihr Darm gesund: Achten Sie auf eine regelmäßige Verdauung ohne Abführmittel Essen Sie viel Gemüse, Reis und Kartoffeln, wenig Zucker und Fett Verzichten Sie auf Konservierungsmittel in Ihrer Nahrung Trinken Sie 2 Liter frisches Wasser täglich! Machen Sie viel Bewegung an frischer Luft Lernen Sie Stress und Hektik auszugleichen – beruflich und privat Meiden Sie die unnötige Einnahme von Medikamenten Nehmen Sie täglich aktive Darmbakterien zu sich, um den täglichen Verlust, der durch falsche Ernährung und Stress entsteht wieder auszugleichen So haben Fäulniskeime und Gärgase keine Chance, sich in Ihrem Darm anzusiedeln und die gesunden Darmbakterien zu zerstören. Reinigung und Regeneration: Wesentlich, um Giftstoffe und Fäulniskeime nachhaltig aus dem Verdauungssystem zu beseitigen, ist das Vorhandensein der sechs wichtigsten aktiven Darmbakterienstämme, nämlich verschiedener Lactobazillen, Bifidobakterien und Enterococcen. Diese können täglich über lange Zeit zugeführt werden. Hochwertige Probiotika bestehen aus Milliarden aktiver kleiner Helfer, welche die Darmzotten von faulenden und gärenden Resten befreien, die Vitamin- und Mineralstoffaufnahme verbessern und die empfindlichen Schleimhäute vor schädlichen Stoffen schützen. So unterstützen Sie Ihren Darm ideal bei seiner Arbeit. Das Probiotikum OMNi-BiOTiC® 6 beinhaltet sechs wichtige lebensfähige Bakterienstämme in einer idealen Konzentration von 1 Milliarde Keimen pro Gramm: Bifidobacterium animalis W53 Lactobacillus acidophilus W55 Lactobacillus salivarius W57 Enterococcus faecium W54 Lactococcus lactis W58 Lactobacillus casei W56 Zutaten: Maisstärke, Maltodextrin, Fructooligosaccharide (FOS), Inulin, Polydextrose, Kaliumchlorid, Bakterienstämme*, Reisprotein, Magnesiumsulfat, Enzyme (Amylasen), Mangansulfat. Glutenfrei Lactosefrei Frei von Hefe Frei von tierischem Eiweiß Zusammensetzung pro 2 g (= 1 Port.) 4 g 100 g Brennwert 25,84 kJ 6,18 kcal 51,68 kJ 12,36 kcal 1.292 kJ 309 kcal Fett < 0,01 g < 0,01 g 0,10 g davon gesättigte Fettsäuren < 0,01 g < 0,01 g 0,01 g Kohlenhydrate 1,39 g 2,78 g 69,43 g davon Zucker 0,05 g 0,09 g 2,37 g Eiweiß 0,05 g 0,10 g 2,51 g Salz 0,01 g 0,03 g 0,63 g Verzehrempfehlung: Lösen Sie täglich vor dem Schlafengehen einen Messlöffel OMNi-BiOTiC® 6 (= 2 Gramm) in 1/8 Liter Wasser auf, 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Wenn Sie Ihre Verdauung besonders unterstützen möchten, verwenden Sie OMNi-BiOTiC® 6 zweimal täglich, am besten früh am Morgen und direkt vor dem Schlafengehen, bei möglichst leerem Magen, damit die aktiven Mikroorganismen besonders rasch in den Darm gelangen. Anwendungsdauer: Sinnvoll ist die Anwendung von OMNi-BiOTiC® 6 über mindestens vier Wochen. Da es sich bei OMNi-BiOTiC® 6 nicht um ein Arzneimittel handelt, sondern um ein probiotisches Lebensmittel, können Sie dieses wertvolle Produkt täglich zu sich nehmen. Aufbewahrung: Trocken lagern. Für Kinder unerreichbar aufbewahren. Nettofüllmenge: 2 x 60 g Herstellerdaten: Institut Allergosan Deutschland (privat) GmbH Attilastraße 16 12529 Schönefeld

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Fungizid-ratiopharm® Creme
5,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirkstoff: Clotrimazol Anwendung Bei Infektionen der Haut durch Hautpilze (Dermatophyten), Hefen (z.B. Candida-Arten), Schimmelpilze und andere Pilze, wie Malassezia furfur sowie Hautinfektionen durch bestimmte Bakterien (Corynebakterium minutissimum). Diese können sich äußern als: Pilzinfektionen der Füße Pilzinfektionen der Haut und Hautfalten Hautschuppenflechte (Pityriasis versicolor) Oberflächliche Candidosen. Dosierung 2-3mal täglich dünn auf die erkrankten Hautstellen auftragen Art und Weise Einreiben auf die erkrankten Hautstellen. Kontraanwendung Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden. Nebenwirkungen Örtliche Anwendung (auf der Haut, in der Scheide): Hautreaktionen wie z.B. vorübergehende Rötung, Brennen und Stechen Generalisierte Überempfindlichkeitsreaktionen unterschiedlicher Schwere, wie Juckreiz, Rötung, Atemnot, behandlungsbedürftiger Blutdruckabfall, Bewusstseinsstörungen, Übelkeit und Durchfall. Wechselwirkungen Auf den erkrankten Hautstellen sollten Desodorantien oder andere Kosmetika nur nach Rücksprache mit dem Arzt aufgetragen werden, da eine Minderung der Wirksamkeit des Arzneimittels nicht ausgeschlossen werden kann. Patientenhinweise Die Dauer der Behandlung ist abhängig von der Art, dem Ausmaß und der Stelle der Erkrankung. Die Behandlung sollte noch mindestens 4 Wochen länger durchgeführt werden, auch wenn keine Beschwerden mehr vorhanden sein sollten, um eine vollständige Heilung zu erreichen. Die Hautschuppenflechte (Pityriasis versicolor) heilt im allgemeinen in 1-3 Wochen ab. Bei Fußpilz sollte zur Vermeidung von Rückfällen trotz rasche empfundener Besserung ca. 2 Wochen über das Verschwinden der Krankheitszeichen hinaus behandelt werden. Schwangerschaft Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen! Während der Stillzeit sollte das Medikament nicht an der milchgebenden Brust angewendet werden. Sonstiges Auf eine sorgfältige Körperpflege sollte geachtet werden, z.B. regelmäßiges Wäschewechseln, um die Heilung zu unterstützen. Das Arzneimittel nicht in die Augen bringen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
OMNi-BiOTiC®6 60 g Pulver
Empfehlung
28,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. " Gesundheit beginnt im Darm!" Diese Erkenntnis ist so alt wie die Medizin selbst. Bereits in den 4000 Jahre alten Schriften ayurvedischer Heilkundiger wird der Darm als das Zentrum des Wohlbefindens beschrieben. Und die moderne Wissenschaft bestätigt diese Einsicht! Nur wenn die Verdauung gut funktioniert, fühlen wir uns rundherum wohl. Denn der Darm steuert mit Milliarden von Mikroorganismen den Großteil aller Stoffwechselvorgänge in unserem Körper, er produziert lebenswichtige Vitamine, Enzyme und Aminosäuren und er neutralisiert alles Schädliche, das mit der Nahrung in unseren Organismus gelangt. Deshalb benötigt unsere Darmwand eine äußerst leistungsstarke Schutzbarriere in Form von gesunden Bakterien, damit alles, was schaden könnte, nicht unsere Darmwand durchdringt und somit ins Blut gelangt. So bleibt Ihr Darm gesund: Achten Sie auf eine regelmäßige Verdauung ohne Abführmittel Essen Sie viel Gemüse, Reis und Kartoffeln, wenig Zucker und Fett Verzichten Sie auf Konservierungsmittel in Ihrer Nahrung Trinken Sie 2 Liter frisches Wasser täglich! Machen Sie viel Bewegung an frischer Luft Lernen Sie Stress und Hektik auszugleichen – beruflich und privat Meiden Sie die unnötige Einnahme von Medikamenten Nehmen Sie täglich aktive Darmbakterien zu sich, um den täglichen Verlust, der durch falsche Ernährung und Stress entsteht wieder auszugleichen So haben Fäulniskeime und Gärgase keine Chance, sich in Ihrem Darm anzusiedeln und die gesunden Darmbakterien zu zerstören. Reinigung und Regeneration: Wesentlich, um Giftstoffe und Fäulniskeime nachhaltig aus dem Verdauungssystem zu beseitigen, ist das Vorhandensein der sechs wichtigsten aktiven Darmbakterienstämme, nämlich verschiedener Lactobazillen, Bifidobakterien und Enterococcen. Diese können täglich über lange Zeit zugeführt werden. Hochwertige Probiotika bestehen aus Milliarden aktiver kleiner Helfer, welche die Darmzotten von faulenden und gärenden Resten befreien, die Vitamin- und Mineralstoffaufnahme verbessern und die empfindlichen Schleimhäute vor schädlichen Stoffen schützen. So unterstützen Sie Ihren Darm ideal bei seiner Arbeit. Das Probiotikum OMNi-BiOTiC® 6 beinhaltet sechs wichtige lebensfähige Bakterienstämme in einer idealen Konzentration von 1 Milliarde Keimen pro Gramm: Bifidobacterium animalis W53 Lactobacillus acidophilus W55 Lactobacillus salivarius W57 Enterococcus faecium W54 Lactococcus lactis W58 Lactobacillus casei W56 Zutaten: Maisstärke, Maltodextrin, Fructooligosaccharide (FOS), Inulin, Polydextrose, Kaliumchlorid, Bakterienstämme*, Reisprotein, Magnesiumsulfat, Enzyme (Amylasen), Mangansulfat. Glutenfrei Lactosefrei Frei von Hefe Frei von tierischem Eiweiß Zusammensetzung pro 2 g (= 1 Port.) 4 g 100 g Brennwert 25,84 kJ 6,18 kcal 51,68 kJ 12,36 kcal 1.292 kJ 309 kcal Fett < 0,01 g < 0,01 g 0,10 g davon gesättigte Fettsäuren < 0,01 g < 0,01 g 0,01 g Kohlenhydrate 1,39 g 2,78 g 69,43 g davon Zucker 0,05 g 0,09 g 2,37 g Eiweiß 0,05 g 0,10 g 2,51 g Salz 0,01 g 0,03 g 0,63 g Verzehrempfehlung: Lösen Sie täglich vor dem Schlafengehen einen Messlöffel OMNi-BiOTiC® 6 (= 2 Gramm) in 1/8 Liter Wasser auf, 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Wenn Sie Ihre Verdauung besonders unterstützen möchten, verwenden Sie OMNi-BiOTiC® 6 zweimal täglich, am besten früh am Morgen und direkt vor dem Schlafengehen, bei möglichst leerem Magen, damit die aktiven Mikroorganismen besonders rasch in den Darm gelangen. Anwendungsdauer: Sinnvoll ist die Anwendung von OMNi-BiOTiC® 6 über mindestens vier Wochen. Da es sich bei OMNi-BiOTiC® 6 nicht um ein Arzneimittel handelt, sondern um ein probiotisches Lebensmittel, können Sie dieses wertvolle Produkt täglich zu sich nehmen. Aufbewahrung: Trocken lagern. Für Kinder unerreichbar aufbewahren. Nettofüllmenge: 60 g Herstellerdaten: Institut Allergosan Deutschland (privat) GmbH Attilastraße 16 12529 Schönefeld

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Fungizid ratiopharm Creme
3,54 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirkstoff: Clotrimazol Anwendung Bei Infektionen der Haut durch Hautpilze (Dermatophyten), Hefen (z.B. Candida-Arten), Schimmelpilze und andere Pilze, wie Malassezia furfur sowie Hautinfektionen durch bestimmte Bakterien (Corynebakterium minutissimum). Diese können sich äußern als: Pilzinfektionen der Füße Pilzinfektionen der Haut und Hautfalten Hautschuppenflechte (Pityriasis versicolor) Oberflächliche Candidosen. Dosierung 2-3mal täglich dünn auf die erkrankten Hautstellen auftragen Art und Weise Einreiben auf die erkrankten Hautstellen. Kontraanwendung Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden. Nebenwirkungen Örtliche Anwendung (auf der Haut, in der Scheide): Hautreaktionen wie z.B. vorübergehende Rötung, Brennen und Stechen Generalisierte Überempfindlichkeitsreaktionen unterschiedlicher Schwere, wie Juckreiz, Rötung, Atemnot, behandlungsbedürftiger Blutdruckabfall, Bewusstseinsstörungen, Übelkeit und Durchfall. Wechselwirkungen Auf den erkrankten Hautstellen sollten Desodorantien oder andere Kosmetika nur nach Rücksprache mit dem Arzt aufgetragen werden, da eine Minderung der Wirksamkeit des Arzneimittels nicht ausgeschlossen werden kann. Patientenhinweise Die Dauer der Behandlung ist abhängig von der Art, dem Ausmaß und der Stelle der Erkrankung. Die Behandlung sollte noch mindestens 4 Wochen länger durchgeführt werden, auch wenn keine Beschwerden mehr vorhanden sein sollten, um eine vollständige Heilung zu erreichen. Die Hautschuppenflechte (Pityriasis versicolor) heilt im allgemeinen in 1-3 Wochen ab. Bei Fußpilz sollte zur Vermeidung von Rückfällen trotz rasche empfundener Besserung ca. 2 Wochen über das Verschwinden der Krankheitszeichen hinaus behandelt werden. Schwangerschaft Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen! Während der Stillzeit sollte das Medikament nicht an der milchgebenden Brust angewendet werden. Sonstiges Auf eine sorgfältige Körperpflege sollte geachtet werden, z.B. regelmäßiges Wäschewechseln, um die Heilung zu unterstützen. Das Arzneimittel nicht in die Augen bringen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Medihoney® antibakterieller medizinischer Honig...
Bestseller
16,81 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Es ist nicht irgendein Honig Es ist MEDIHONEY® Antibakterieller Medizinischer Honig Medihoney® Antibakterieller Medizinischer Honig ist ein Präparat für die topische Anwendung auf chronischen und akuten Wunden. Medihoney® Antibakterieller Medizinischer Honig enthält 100 % Medihoney® Antibakteriellen Honig. Klinische Wirksamkeit wurde für die folgenden Bereiche nachgewiesen: Hemmung von Bakterien auf dem Wundgrund (effektiv gegen mehr als 200 klinische Isolate) Schnelles und effektives autolytisches Debridement von belegten und nekrotischen Wunden Schaffung eines antibakteriellen Milieus Rasche Geruchstilgung übel riechender Wunden Schaffung einer für die Heilung wichtige feuchte Wundumgebung, womit auch Schmerzen beim Verbandwechsel reduziert werden. Indikationen Tiefe Wunden Wunden mit Fistelgängen Nekrotische Wunden Infizierte Wunden Chirurgische Wunden Übel riechende Wunden Durch das hohe osmotische Potenzial des Medihoney® Antibakteriellen Medizinischen Honigs wird die Exsudatbildung begünstigt. Dadurch werden Bakterien, Endotoxine und nekrotisches Gewebe aus der Wunde in die Wundauflage gespült und beim Verbandwechsel, welcher ebenfalls dadurch erleichtert wird, entfernt. Weiterhin wird ein antibakteriell wirksames Milieu gebildet. Hinweise zur Anwendung Medihoney® Schutzcreme auf Wundränder auftragen. Medihoney® Antibakterieller Medizinischer Honig kann direkt auf den Wundgrund aufgetragen werden. Für die Versorgung tiefer Wunden kann ein geeignetes Verbandmaterial mit Medihoney® Antibakteriellem Medizinischen Honig getränkt werden. Stellen Sie sicher, dass Medihoney® Antibakterieller Medizinischer Honig in vollständigem Kontakt mit dem Wundgrund ist (ca. 3 mm Schichtdicke). Zur Abdeckung von Medihoney® Antibakteriellem Medizinischem Honig sollte ein geeigneter Wundverband für das Exsudatmanagement verwendet werden. Besonders zu empfehlen sind hier die superabsorbierenden Wundauflagen DryMax Extra und Relevo, die überschüssiges Wundexsudat und Bakterien aufnehmen und als Gel binden. Medihoney® Antibakterieller Medizinischer Honig kann abhängig vom vorhandenen Wundsekret bis zu 7 Tage auf der Wunde belassen werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
for you darm-schlank-index- Darmtest für zuhause
98,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Schlank mit Darm. Der for you darm-schlank-index zeigt Dir durch das Verhältnis von Bacteroides und Firmicutes Bakterien in Deinem Darm, wie leicht oder schwer es Dir fällt überflüssiges Gewicht zu verlieren. Der for you Darmtest, kann zuhause durchgeführt werden und zeigt Dir, wie Du Dein Bakterienverhältnis günstig beeinflussen kannst, um bisher hartnäckige Pfunde zum Schmelzen zu bringen. Messen: Laboranalyse Deiner Darmflora Wissen: Leicht verständlich aufbereitete Testergebnisse Handeln: Konkrete Handlungsempfehlungen auf Basis Deiner Testergebnisse Schlank mit Darm – Finde heraus, wie der for you darm-schlank-index Dich dabei unterstützen kann, das Verhältnis von Bacteroides und Firmicutes Bakterien in Deinem Darm zu optimieren. Die Darmflora – Experten sprechen vom 'Mikrobiom“ – übergewichtiger und schlanker Menschen unterscheidet sich in vielen Fällen deutlich. Häufig zeigt sich bei Personen, die sich selber als 'gute Futterverwerter“ bezeichnen oder mit überflüssigen Pfunden kämpfen, dass das Verhältnis der beiden dominierenden Bakterienstämme Bacteroides und Firmicutes in Schieflage geraten ist. Mit dem for you Darmtest misst Du Dein persönliches Verhältnis zwischen beiden Bakterienstämmen. Schlank mit Darm – So funktioniert‘s Der Mikrobenmix im Darm ist laut zahlreichen Studien dafür verantwortlich, wie gut oder schlecht wir unser Essen ausnutzen und wie viele Kalorien aus der Nahrung gezogen werden. Wichtig ist das Verhältnis der Firmicuten-Stämme zu den Bacteroides. Firmicutes-Bakterien können aus unverdauten Nahrungsbestandteile Kohlenhydrate und Fettsäuren gewinnen und diese als zusätzliche Energie zur Verfügung stellen. Firmicuten sind im Prinzip 'Moppelbakterien“. Je mehr Firmicuten und je weniger Bacteroides sich im Darm befinden, desto größer ist das Risiko für Gewichtsprobleme. Nimmt die Zahl der Firmicuten, der 'Moppelbakterien“ nur um 20 % zu, dann werden Tag für Tag 10 % mehr Kalorien in den Körper geschleust. Das hört sich zunächst nicht viel an, summiert sich aber im Laufe eines Jahres. Gleichzeitig geht mit steigenden Pfunden die bakterielle Vielfalt im Verdauungstrakt verloren. Anhand einer Darmfloraanalyse ließ sich in Studien vorhersagen, ob Kleinkinder zur Einschulung übergewichtig sein werden oder wie schwer es Schwangeren fallen wird, nach der Entbindung wieder die Pfunde zu verlieren. Antibiotika führen regelmäßig zu einer Störung der Darmflora. Je länger die Therapie dauert und je wirksamer das Medikament ist, desto stärker wurde das Mikrobiom verändert. Inzwischen gilt eine Antibiotikatherapie als ein Risikofaktor für Übergewicht. Schlank mit Darm – Durch Firmicuten und Bacteroides Eine gesunde, vielfältige Darmflora mit einem günstigen Verhältnis zwischen Firmicuten und Bacteroides scheint laut aktuellen Studien hingegen der Garant für eine gute Figur zu sein. Ein gesundes Mikrobiom resorbiert nicht nur weniger Kalorien, es bildet zudem Substanzen, die Heißhunger dämpfen und Appetit zügeln. for you darmgesundheits-status Junior for you Darmtests eignen sich auch für Kinder ab 1 Jahr. Anhand des Geburtsdatums Deines Kindes wird das Ergebnis dann in altersgerechten Referenzwerten angezeigt. for you darm-schlank-index – Das messen wir für Dich: Verhältnis von Bacteroides und Firmicutes Bakterien Finde mit dem for you darm-schlank-index heraus, wie das Bakterienverhältnis in Deinem Darm ist und wie leicht es Dir fällt, dank Deiner Darmbakterien schlank zu bleiben.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
UK Darmflora 10 Mega 50 St Kapseln
Bestseller
14,17 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. UK Darmflora 10 Mega Über 80% des menschlichen Immunsystems liegen im Bereich des Verdauungstraktes. Bei der Entwicklung und dem Erhalt des Immunsystems spielen die Darmbakterien eine entscheidende Rolle. Eine weitere Aufgabe der Darmflora ist die Energieversorgung unserer Darmschleimhaut. Die Dünndarmschleimhaut erneuert sich etwa einmal pro Woche komplett. Sie ist also auf eine laufende, optimale Energieversorgung und ein günstiges Regenerationsmilieu angewiesen. Außerdem bilden die gesundheitsfördernden Darmbakterien natürliche Antibiotika gegen schädliche Bakterien und Pilze im Darm, die Immer wieder versuchen sich anzusiedeln. Das Ergebnis einer Fehlbesiedelung können Gärung, Fäulnis, Blähung, Belastung der Leber und Schwächung des Immunsystems sein. Weiterhin ist eine gesunde Darmflora und Darmschleimhaut wichtig, damit wir unsere Nahrung optimal verwerten können Im Laufe unseres Lebens ist unsere Darmflora vielfältigen Störeinflüssen ausgesetzt. Dazu gehören: ungesunde Lebensweise mit Stress und falscher Ernährung Medikamente, besonders Antibiotika und Chemotherapeutika Frühgeburt und nicht gestillte Kinder Zutaten: Inulin, Überzusmittel (Kapselhülle): Hydroxypropylmethylcellulose, Vitamin C, Trennmittel: Siliciumdioxid, Bakterienkultur von Lactobacillus Acidophilus, Lactobacillus Rhamnosus, Lactobacillus Casei, Bifidobakterium Bifidum. Nährstoffliste pro 1 Kapsel RDA** pro 6 Kapseln RDA** Probiotikum Inulin 500 mg - 3,0 g - Vitamin C 6 mg 7,5 % 36 g 45 % Probiotika* 5 Mrd. Organismen gesamt - 10 Mrd. Organismen gesamt - *Probiotika Bakterienulturen von Lacob. Acidophilus, Bifidob. Bifidum, DSM 15954, L.Casei, ATCC55544, Lactob. Rhamnosus ATCC 53103 **empfohlene Tagesdosis nach Nährwertkennzeichnungsverordnung. Keine verbindliche Tagesempfehlung vorhanden. Die Analysewerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Verzehrempfehlung: 2-6 Kapseln pro Tag zu den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit. 100% Gelatine-frei. Hinweis: Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Auch durch den Verzehr höheren Mengen kommt es nicht zu unerwünschten Nebenwirkungen. Aufbewahrung: Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht über 25° C lagern. Nettofüllmengen (mehrere Größen erhältlich): 20 Kapseln à 760 mg = 15,2 g 50 Kapseln à 760 mg = 38 g 120 Kapseln à 760 mg = 91,2 g Herstellerdaten: UK Naturprodukte PF 200 331 41496 Grevenbroich

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Gelorevoice Halstabl.cassis Menthol Lutschtable...
7,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Gelorevoice Halstabl.cassis Menthol Lutschtabletten (Packungsgröße: 20 stk)Oft unbemerkt und unerkannt überzieht ein hauchdünner Sekretfilm die Schleimhaut im Mund- und Rachenbereich. Dieser Sekretfilm bildet gemeinsam mit dem Speichel einen Schutzfilm und wirkt so zum Beispiel auch aktiv gegen Krankheitserreger. Wenn der empfindliche Schutzfilm durch Umwelteinflüsse wie Heizungsluft, Kälte oder stundenlanges Sprechen gestört wird, ist die Schleimhaut im Mund- und Rachenraum quasi schutzlos und für Keime und Bakterien leicht angreifbar. Halsschmerzen, Hustenreiz und Heiserkeit sind die Folge. Gelorevoice Halstabl.cassis Menthol Lutschtabletten (Packungsgröße: 20 stk) wirken diesen Halsbeschwerden mit intensivem Hydrogel effektiv entgegen: Das Hydrogel legt sich an die Schleimhaut an und haftet dort sehr lange. So bildet es einen starken Schutz vor Reizungen.Wirkungsweise von Gelorevoice Halstabl.cassis Menthol Lutschtabletten (Packungsgröße: 20 stk)Gelorevoice Halstabl.cassis Menthol Lutschtabletten (Packungsgröße: 20 stk) schmecken angenehm nach Menthol und Cassis. Da der Wirkstoff der Halstabletten effektives Hydrogel ist, das sich langanhaftend auf die Schleimhaut legt, spüren Sie direkt nach dem Lutschen einer Tablette die wohltuende Linderung.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 Tablette von Gelorevoice Halstabl.cassis Menthol Lutschtabletten (Packungsgröße: 20 stk) enthält:Xanthan gummiCarbomerHyaluronsäure, NatriumsalzWeitere Betandteile:MannitolNatriumhydrogencarbonatXylitolCitronensäure, wasserfreieMacrogolAspartamentspricht PhenylalaninJohannisbeer-AromaMenthol-AromaKaliummonohydrogenphosphatZink(stearat, palmitat, oleat)Siliciumdioxidentspricht Natrium-Ion 3,2 mmol.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit auf den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile sollte das Medikament nicht angewendet werden.DosierungErwachsene:Je nach Bedarf mehrmals täglich, z.B. alle 2-3 Stunden, 1 Lutschtablette. Es können bis zu 6 Tabletten täglich angewendet werden.Kinder und Jugendliche:ab 6 Jahren: Je nach Bedarf mehrmals täglich, z.B. alle 2-3 Stunden, 1 Lutschtablette.Es können bis zu 6 Tabletten täglich angewendet werden.Gelorevoice Halstabl.cassis Menthol Lutschtabletten (Packungsgröße: 20 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Mutaflor® Magensaftresistente Hartkapseln 50 St...
Bestseller
42,03 € *
ggf. zzgl. Versand

Mutaflor® Magensaftresistente Hartkapseln Hochkonzentriert & gut verträglich •Reguliert die Verdauung schonend und natürlich •Stärkt das Immunsystem •Auch in Schwangerschaft und Stillzeit anwendbar •Frei von Lactose, Glucose und Gluten •Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren Probiotische Therapie bei Verstopfung In Deutschland leiden rund 20% der Erwachsenen unter chronischer Verstopfung, und auch immer mehr Kinder und Jugendliche sind von den belastenden Beschwerden betroffen. Die seltene und schmerzhafte Stuhlentleerung beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden, sondern kann auch unangenehme Begleiterscheinungen wie Völlegefühl, Mundgeruch, Müdigkeit und Kopfschmerzen nach sich ziehen. Das probiotische Arzneimittel Mutaflor® wurde eigens zur Therapie bei chronischer Verstopfung entwickelt. Sein hoch konzentrierter Lebendwirkstoff zeichnet sich durch eine gute Verträglichkeit aus und ist auch für die Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit geeignet. Schonend & natürlich Bei Verstopfung ist der Darm aus dem Gleichgewicht geraten, es fehlen nützliche Darmbakterien, die für die normale Funktion des Darms notwendig sind. Mutaflor® enthält als Wirkstoff hoch konzentrierte Bakterien des E. coli Stamms Nissle 1917. Die natürlichen Bakterien regulieren für die Verdauung wichtige Prozesse im Darm und wirken dort, wo die Ursachen der Verstopfung liegen können. Der Wirkstoff reguliert die Verdauung auf schonende und natürliche Weise, indem er die Darmbarriere stabilisiert und die Darmflora unterstützt. Gleichzeitig wird das Immunsystem in der Abwehr von Krankheitserregern gestärkt. ANWENDUNGSEMPFEHLUNG: Die Tagesdosis Mutaflor® sollte zu einer Mahlzeit, wenn möglich zum Frühstück, unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen werden. Bei auftretenden Blähungen kann die Tagesdosis gleichmäßig über den Tag verteilt zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Soweit ärztlich nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren bei chronischer Verstopfung oder in der schubfreien Zeit bei einer Entzündung des Dickdarms (Colitis ulcerosa) vom ersten bis vierten Tag je 1 Kapsel Mutaflor®, anschließend 2 Kapseln am Tag. Bei hartnäckiger Verstopfung kann die Einnahme von bis zu 4 Kapseln täglich sinnvoll sein. Bitte bewahren Sie Mutaflor® immer bei 2°C bis 8°C im Kühlschrank auf. BALLASTSTOFFARME ERNÄHRUNG Durch unregelmäßige Essenszeiten und späte Mahlzeiten sowie eine ballaststoffarme Ernährungsweise mit zu viel Fleisch, Fett, Zucker und Weißmehlprodukten kann Verstopfung ebenso gefördert werden wie durch Stress und mangelnde Bewegung. Mutaflor® mit Milliarden natürlicher Bakterien kann den Darm wieder in Schwung bringen. EINNAHME VON MEDIKAMENTEN Die krankheitsbedingte Einnahme von Medikamenten wie z.B. Antibiotika kann das empfindliche Gleichgewicht im Darm stören und unangenehme Folgeerscheinungen wie Verstopfung oder Durchfall hervorrufen. Die Zufuhr natürlicher Darmkeime wie E. coli Bakterien Stamm Nissle 1917 kann die notwendige Balance im Darm wiederherstellen. BEI COLITIS ULCEROSA Bei der Behandlung einer entzündlichen Darmerkrankung wie Colitis ulcerosa ist Mutaflor® zur Erhaltung der beschwerdefreien Ruhephase gut wirksam. Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit der natürlichen Darmbakterien eignet sich Mutaflor® optimal für den Remissionserhalt bei der Entzündung des Dickdarms. HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN: Warum kann der Wirkstoff in Mutaflor® bei Durchfall und bei Verstopfung helfen? Bei Durchfall (Diarrhö) wie auch bei Verstopfung (Obstipation) ist die Darmflora aus dem Gleichgewicht geraten. Das bedeutet, dass sich im Darm zu wenig nützliche Darmbakterien befinden, um die normale Funktion aufrechtzuerhalten. Der natürliche probiotische Lebendwirkstoff E. coli Stamm Nissle 1917 in Mutaflor® unterstützt die Wiederherstellung der natürlichen Balance. Damit kann er bei Durchfall und bei Verstopfung auf schonende und natürliche Weise helfen. Wie lange muss ich Mutaflor® einnehmen? Falls Sie an Verstopfung leiden, kann Mutaflor® bis zu 6 Wochen eingenommen werden. Im Falle einer schon seit Jahren bestehenden Verstopfung sollte Mutaflor® wie eine Kur angewendet und die Therapie in gewissen Zeitabständen wiederholt werden. Bei einer Entzündung des Dickdarms (Colitis ulcerosa) sollte Mutaflor® in der beschwerdefreien Ruhephase der Erkrankung (Remissionsphase) dauerhaft und regelmäßig eingenommen werden. Ist Mutaflor® auch für Kinder geeignet? Mutaflor® ist für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Falls Ihr Kind an Verstopfung oder einer Entzündung des Dickdarms (Colitis ulcerosa) leidet, steht Mutaflor® mite mit einem geringeren Wirkstoffgehalt zur Verfügung. Bitte klären Sie die altersgerechte Dosierung des Arzneimittels mit Ihrem behandelnden Kinderarzt. Was ist der Unterschied zwischen Mutaflor® und einem Abführmittel? Während Mutaflor® natürliche Darmbakterien zur schonenden Regulierung des Darms enthält, wirken klassische Abführmittel anders. Die sogenannten Laxanzien regen die Darmwand zu stärkerer Bewegung an. Das bewirkt zwar eine schnelle Stuhlentleerung, birgt aber besonders bei häufiger Anwendung auch Risiken, da der Darm sich rasch an die stetige Stimulation durch das Abführmittel gewöhnt und damit seine natürlichen Entleerungsreflexe „vergisst“. Falls Sie bereits über einen längeren Zeitraum Abführmittel einnehmen, empfehlen wir Ihnen eine ausschleichende Therapie mit Unterstützung von Mutaflor® oder inKombination mit Mutaflor®. Beraten Sie das Vorgehen mit Ihrem Arzt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot